Linspire Betriebssystem (Linux)

396 Wörter [ 29 Screenshots ] [ 7 Versionen ] [ 2 Weblinks ] - Aktualisiert: 2019-10-18 Seite erstellt: 2002-06-03 [SB]

 


Firma Lindows

Linspire Logo Michael Robertson hatte im August 2001 den Beginn eines ehrgeizigen Projekt bekannt gegeben. Zuvor war er CEO bei MP3.com. Das Betriebssystem LindowsOS soll nach der Fertigstellung viele Vorzüge von Linux und Windows vereinen. Sowohl Windows als auch Linux Programme sollen sich unkompliziert installieren und ausführen lassen. LindowsOS basiert auf der Xandros Distribution, die wiederum auf Debian GNU/Linux aufbaut, ermöglicht die Ausführung von Windows Programmen durch die nahtlose Integration des Wine Projekt. Ein weiterer Vorteil ist die einfach gehaltene Installation, es benötigt nur weniger Benutzerangaben um LindowsOS zu installieren. Mit der Handelskette WAL-MART hat Lindows einen Vertriebspartner gefunden, der preiswert ein PC-Komplettsystem mit vorinstalliertem LindowsOS anbietet.

LindowsOS

Lindows vereint die Stabilität eines Linux Derivat mit der leichten Bedienbarkeit und Merkmalen, die man eher einem Windows Betriebssystem zuordnen würde. LindowsOS geht sogar soweit, dass sich mit dem Click-N-Run benannten Verfahren Programme oder Upgrades mit einem einzigen Mausklick installieren lassen. Die Kosten für das Software-Abonnement betragen 99 EUR für 12 Monate. Registrierte Benutzer konnten Anfangs mehr als 1.000 Programme abrufen, im Jahr 2006 hat sich diese Zahl auf über 2.400 Programme gesteigert. Für die private Nutzung wird für den Einsatz auf mehreren PCs keine Lizenz benötigt.

- ohne Wartungsaufwand (Zero Maintenance)
- umfassende Plug-and-Play-Fähigkeiten für USB 1.0, USB 2.0 Geräte
- verbesserte Treiberunterstützung besonders für Multimediageräte
- blockt Werbung aus dem Internet und Spam

Im gerichtlichen Streit um die Wortähnlichkeit des Namens Lindows zu Microsoft's Windows einigten sich die Kontrahenten auf die Umbenennung von Lindows in Linspire. Im Zeitraum vom April bis Ende Oktober 2004 wurde das Softwareprodukt, Logos sowie die Website von Lindows auf die geänderte Namensgebung umgestellt. Im Gegenzug sicherte Microsoft die Summe von 20 Millionen Dollar zu und eine zeitlich begrenzte Nutzungszusage von Windows Media Komponenten in der Linuxdistribution Linspire. Dafür stellte Linspire ebenso die gerichtliche Anfechtung der Wortmarke Windows ein.

Zu den Neuerungen von Linspire 5.0 vom 16.03.05 gehören der Kernel 2.6.10, KDE 3.3, X-Server 6.8.2, das Reiser4 Dateisystem sowie die bessere Unterstützung für Notebooks mit Intel-Centrino und AMD-PowerNow Technik. Insgesamt sind über 1.200 Verbesserungen in diese Version eingeflossen, dazu zählen die neue Bedienoberfläche und die erweiterte CNR Technologie.

Am 24.04.2006 hatte Linspire die Veröffentlichung einer rein auf OpenSource basierenden Linspire Distribution namens Freespire bekannt gegeben. Unterstützt wird das Projekt von einer Community. Bisher wurde noch keine Version zum Download veröffentlicht.

 


Wallpaper

Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 1Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 2Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 3Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 4
LindowsOS Preview - DesktopLindowsOS Preview - Browser, Lotus Notes und Microsoft Word 2000LindowsOS Preview - Startmenü und Microsoft Office 2000 Anwendungen4.5 - Lindows Installationsbildschirm
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 5Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 6Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 7Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 8
4.5 - Auswahl der Zielpartition4.5 - Blick auf den Desktop4.5 - Programmauswahl4.5 - Übersicht für Systemeinstellungen
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 9Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 10Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 11Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 12
4.5 - Dateimanager4.5 - Abspielen einer Videodatei von einer FAT32 Partition4.5 - Vorschauansicht für Grafikdateien4.5 - Abspielen einer Audiodatei im OGG-Format mit XMMS
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 13Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 14Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 15Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 16
4.5 - Beenden von Lindows (Warmstart, Kaltstart, Abschalten, Abmelden)4.5 - Mozilla Internetbrowser - Versionsanzeige4.5 - Mozilla Internetbrowser mit Website4.5 - Internetverbindung zum Download von Click-N-Run Software
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 17Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 18Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 19Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 20
4.5 - Click-N-Run Software zur Auswahl der Kategorie4.5 - Click-N-Run Software zur Programmauswahl5.0 - Linspire, Bootmenü5.0 - Startbildschirm
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 21Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 22Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 23Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 24
5.0 - Ladebildschirm für Desktop5.0 - Ansicht des KDE-Desktop5.0 - CNR Service für Programme5.0 - Internet Browser 1
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 25Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 26Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 27Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 28
5.0 - Internet Browser 25.0 - Konqueror Dateimanager und Shell5.0 - Linspire Control Center5.0 - Optionen für das Beenden
Linspire Betriebssystem (Linux) Screenshot 29
5.0 - Menü zur Programmauswahl

Versionen

Datum - Version
2002 Sept. - LindowsOS 2.0
2002 Nov. - LindowsOS 3.0
2003 Juni - LindowsOS 4.0
2003 Dez. - LindowsOS 4.5
2005 März - Linspire 5.0 (in englisch)
2005 Juni - Linspire 5.0 (in deutsch)
2006 Aug. - Freespire 1.0

Weblinks

[ Freespire ][ Linspire ]